header-aquarium

Was Sie vor dem Kauf eines Aquariums beachten sollten!

aquarium-kaufen

Ein Aquarium stellt einen echten Hingucker in einem Zimmer dar. Tolle Wasserpflanzen und verschiedenste, teils auch farbenprächtige Fische zieren das Innenleben. Was bei all dieser Schönheit jedoch viele Leute vergessen - wie betreibt man ein Aquarium tiergerecht. Zuallererst ist die Wahl eines geeigneten Standortes sehr wichtig. Es sollte kein zu großer Sonneneinfall vorhanden sein, da ansonsten das Wachstum von Algen und auch die ungewollte Erhitzung des Aquariums gefördert werden. Sind der Standort und auch die passende Größe des Aquariums festgelegt, so kommt nun einer der wichtigsten Überlegungen - der Fischbesatz. Viele Menschen übersehen hierbei gerne, dass nicht jeder Fisch mit jedem kann. Anschließend soll auch das Innenleben des Aquariums, sprich die Wahl der Pflanzen und Dekorationsartikel auf die gewählten Fische abgestimmt werden.  Beim Einrichten des Aquariums ist sehr wichtig, dass der Einsatz der Fische erst nach einer Einlaufzeit des Aquariums von etwa 2 Wochen erfolgen sollte. In dieser Zeit bilden sich wichtige Bakterien für den Erhalt des Ökosystems Aquarium. Diese Einlaufzeit kann auch durch verschiedenste Chemikalien verkürzt werden, die Meinungen wie sinnvoll dies jedoch ist beziehungsweise wie gut es für die Fische ist, gehen hierbei weit auseinander, wobei eine längere Einlaufphase sicherlich nie von Nachteil ist. Ist diese Zeit überbrückt, so kann langsam mit der Besatzung durch die gewählten Fische begonnen werden. Wichtig hierbei ist, nicht zu viele Tiere auf einmal einzusetzen, um einen Nitritpeak, welcher tödlich für die Fische sein kann, zu vermeiden. Sind all diese Hürden überwunden, steht dem Betreiben eines tollen Aquariums nichts mehr im Wege.